Reisestipendien der GSU (Deadline: 15.04.2024)

Reisestipendien der Gesellschaft für Stadtgeschichte und Urbanisierungsforschung e. V. zur XVIth International Conference on Urban History in Ostrava, Tschechien (04.09-07.09)

Eines der wichtigsten Ziele der Gesellschaft für Stadtgeschichte und Urbanisierungsforschung e. V. (GSU) ist die Förderung des wissenschaftlichen Nachwuchses im Feld der historischen und interdisziplinären Stadt- und Urbanisierungsforschung. Daher schreibt die GSU Reisestipendien für die Teilnahme an der sechszehnten International Conference on Urban History der European Association of Urban History vom 04.09.-07.09.2024 in Ostrava aus.

Die Fördersumme beträgt jeweils max. 300,– €.

Doktorand:innen und PostDocs, die auf dem Gebiet der Stadtgeschichte/Urbanisierungsforschung tätig sind und an diesem internationalen Kongress teilnehmen möchten, sind eingeladen, sich zu bewerben. Besonders zur Bewerbung aufgefordert sind GSU-Mitglieder sowie Doktorand:innen und PostDocs, die auf der Konferenz einen Vortrag halten. Erwartet wird im Anschluss ein ein- bis zweiseitiger Konferenzbericht für die Zeitschrift Moderne Stadtgeschichte.

Senden Sie bitte per E-Mail (agatajoanna.lagiewka@plus.ac.at) eine max. 1-seitige Skizze Ihres derzeitigen Forschungsprojekts, einen Kurz-CV sowie ein Motivationsschreiben für die Teilnahme am Kongress bis zum 15.04.2024 an:

Agata Joanna Lagiewka
Universität Salzburg
FB Geschichte
Rudolfskai 42, 5020 Salzburg

agatajoanna.lagiewka@plus.ac.at

Fellowships: “Religion and Urbanity” Research Fellowships 2024/25 (3–6 months)

Institute: Kolleg-Forschungsgruppe “Religion and Urbanity: Reciprocal Formation” (DFG, FOR 2779) (Max-Weber-Kolleg, Universität Erfurt)

Period: 01.10.2024 – 30.09.2025

Deadline: 01.10.2023

The Centre for Advanced Studies in Humanities and Social Sciences/Kolleg-Forschungsgruppe “Religion and Urbanity: Reciprocal Formations“ (FOR 2779) currently invites applications for Research Fellowships (3–6 months) in the period of 01.10.2024 to 30.09.2025. Fellowships are awarded to scholars working in the humanities, especially in the fields of History, History of Religion or in the fields of Sociology/Urban Studies with a focus on developments in the pre-modern era especially.

„Fellowships: “Religion and Urbanity” Research Fellowships 2024/25 (3–6 months)“ weiterlesen

Forschungsstipendium: Institut für vergleichende Städtegeschichte an der WWU Münster

Bewerbungsschluss: 15.03.2023

Das Institut für vergleichende Städtegeschichte Münster (IStG) vergibt für das Förderjahr 2023 Stipendien zur Unterstützung von Arbeiten im Bereich der historischen Städteforschung.
Die Ausschreibung richtet sich an Doktorand:innen aus dem In- und Ausland und bietet die Möglichkeit, sich intensiv mit den Beständen der Forschungsbibliothek des IStG auseinanderzusetzen. Der Aufenthalt kann am Beginn eines Promotionsvorhabens stehen oder genutzt werden, um ein bestehendes Projekt zu beenden.

„Forschungsstipendium: Institut für vergleichende Städtegeschichte an der WWU Münster“ weiterlesen
Suche in OpenEdition Search

Sie werden weitergeleitet zur OpenEdition Search