Job: Museumsleitung “Stadt- und Industriemuseum Rüsselsheim” (Stadt Rüsselsheim)

Die Stadt Rüsselsheim am Main besetzt ab dem 01. November 2023 folgende Stelle unbefristet:

Museumsleitung / Amtsleitung (w/m/d)
Kennz. 2159 (EG 14 TVÖD, wö AZ 39 Std.)

Das mehrfach preisgekrönte Stadt- und Industriemuseum Rüsselsheim ist derzeit in Kombination mit dem städtischen Archiv als Amt organisiert und präsentiert die Geschichte von Arbeit und Alltag, Technik und Gesellschaft in der Automobilstadt.

Die industriegeschichtliche Ausstellung wurde 2014 erneuert und bis 2017 um zwei neue Abteilungen zur Vor- und Frühgeschichte sowie zum Mittelalter und der Entwicklung von Dorf und Festung in der Frühen Neuzeit ergänzt. Das Museum verfügt über Flächen für Sonderausstellungen sowie über eine kultur- und technikgeschichtliche Sammlung und eine Kunstsammlung zum Thema Arbeit. Zum museumspädagogischen Profil gehören inklusive Programme ebenso wie regelmäßig stattfindende interaktive Ausstellungen für Kinder, Jugendliche und Erwachsene.

Das Aufgabengebiet wird im Wesentlichen die folgenden Bereiche umfassen:

– Sie leiten das Museum sowohl in Bezug auf den wissenschaftlichen als auch im administrativen Bereich
– Sie haben die Personalverantwortung für neun Mitarbeitende
– Sie bringen das Museum inhaltlich und organisatorisch entsprechend den Anforderungen eines modernen Museumsbetriebs weiter voran
– Sie erarbeiten eine zukunftsweisende Struktur für das Geschäftsfeld und positionieren das Museum und das Archiv in relevanten gesellschaftlichen Debatten
– Sie setzen inhaltliche Schwerpunkte sowie wichtige Impulse für die Kulturentwicklung und schaffen Beteiligungsformate für die Stadtgesellschaft
– Sie übernehmen die Budget- und Kostensteuerung mit einer Budgetverantwortung von jährlich rund eine Mio. Euro unter Berücksichtigung von Personaleinsatz und Ressourcenverteilung

Sie überzeugen uns mit:

– einem abgeschlossenen wissenschaftlichen Hochschulstudium (Magister/Master) im Hauptfach Geschichte; Schwerpunkte im Bereich der Technik -, Wirtschafts- und/oder Sozialgeschichte. Ihre Promotion wäre von Vorteil
– Ihrer Ausstellungserfahrung und Ihren fundierten Fachkenntnissen sowie Ihrer eingehenden Berufspraxis im Museumsbereich
– Ihren umfassenden Kenntnissen der aktuellen kunst- und kulturpolitischen Diskurse und der Entwicklung von Kunst(sparten) und Kultur in Hessen und im Rhein-Main-Gebiet
– Ihrer Fähigkeit zu strategischem und konzeptionellem Denken
– Ihren Erfahrungen in der Personalführung und Kompetenzen in der Personalentwicklung sind von Vorteil
– Ihren profunden Kenntnissen zu Fördermöglichkeiten und -programmen auf Landes- und Bundesebene und nachgewiesenen Erfahrungen im Fundraising
– Ihrer Kreativität und Innovationsfähigkeit, verbunden mit Überzeugungskraft und Durchsetzungsfähigkeit sowie kommunikative Begabung
– Ihren Kenntnissen der Arbeitsabläufe innerhalb der Verwaltung, in Gremien und Fachausschüssen

Ihr Arbeitsumfeld gestaltet sich durch:

– ein herausforderndes und vielfältiges Aufgabengebiet mit großem Gestaltungsraum
– die Arbeit mit und in einem hochmotivierten Team
– familienfreundliche Arbeitsbedingungen, flexible, gleitende Arbeitszeitgestaltung und der Möglichkeit im Homeoffice zu arbeiten
– Job-Ticket Premium im gesamten RMV-Gebiet inklusive Mitnahmeregelung, Infos unter https://www.rmv.de
– zusätzlich betriebliche Altersvorsorge bei der Zusatzversorgungskasse Darmstadt
– Bezahlung nach dem Tarifvertrag des öffentlichen Dienstes

Wir möchten die Gleichstellung von Frau und Mann im Beruf realisieren. Bewerbungen von Frauen sind daher besonders erwünscht. Die Vollzeitstelle kann grundsätzlich auch in Teilzeit besetzt werden.

Die Stadt Rüsselsheim am Main ist der „Charta der Vielfalt“ beigetreten und fördert alle Mitarbeitenden mit ihren vielfältigen Fähigkeiten und Talenten wertschätzend und vorurteilsfrei. Alle Bewerbungen – unabhängig von Geschlecht, Nationalität, kultureller und sozialer Herkunft, Religion und Weltanschauung, Behinderung, Alter sowie sexueller Orientierung und geschlechtliche Identität – werden begrüßt. Bewerbungen von Menschen mit Migrationshintergrund sind erwünscht. Wir berücksichtigen Schwerbehinderte entsprechend den Vorgaben des SGB IX und der betrieblichen Integrationsvereinbarung.

Bewerben:

Ihre aussagekräftige Bewerbung reichen Sie bitte spätestens bis zum 26.05.2023 über den Button “Jetzt online bewerben” unter https://stellenangebote.stadt-ruesselsheim.de/ ein.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Kontakt

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an:

Fachbereich Personal
Anja Kunz
Tel.: 06142 – 83-2245

https://stellenangebote.stadt-ruesselsheim.de/



Diesen Blogbeitrag zitieren
Julia Ziegler (2023, 3. Mai). Job: Museumsleitung “Stadt- und Industriemuseum Rüsselsheim” (Stadt Rüsselsheim). Stadtgeschichten. Abgerufen am 24. Mai 2024, von https://doi.org/10.58079/ukba

Suche in OpenEdition Search

Sie werden weitergeleitet zur OpenEdition Search